NEWS

Sportwochenende 2018!

Gesamtverein, 20.07.2018

Vom 07. – 09.09.2018 lädt der TSV Ohmden zum alljährlichen Sportwochenende. 3 Tage, 3 Sportarten!



Teckbotenpokal 2018: Info

Fußball, 16.07.2018

Der Teckbote bietet wie in jedem Jahr ihre Informationsplattform für das Teckboten-Pokalturnier (TBP) an (erreichbar über den untenstehenden Button). Klicken auf den Button leitet auf die Teckbotenpokal-Webseite weiter, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind.

Zu den TBP-Seiten



Functional Fitness

Turnen, 06.07.2018

An drei Montagen im Juli wird Functional Training im Bergwald angeboten. Interessierte können noch mitmachen.




Teckbotenpokal 2018: Auslosung

Fußball, 30.06.2018

Am 29.07. ist die Sommerpause endgültig vorbei: Das Teckbotenpokalturnier 2018 beim TSV Weilheim steht an! Bei der gestrigen Auslosung bekamen wir die Gruppe D zugelost. Unsere Gegner:

  • TSV Deizisau (Bezirksliga)
  • TV Unterlenningen (Kreisliga A2)
  • TSV Notzingen I (Ligakonkurrent aus der Kreisliga B6)

Nähere Informationen zum Turnierablauf, Rahmenprogramm u.v.m. unter www.teckbote.de/lokalsport/teckbotenpokal



Functional Fitness im Juli

Turnen, 05.06.2018

Der Fitnesstrend „Functional Fitness“ setzt auf freie Übungen – entweder mit Kleingeräten oder mit dem eigenen Körpergewicht. Dabei werden nicht nur einzelne Muskeln, sondern der ganze Körper in Form gebracht. Alle Infos zu Ort, Zeit, etc. gibt es hier.



Hobbyturnier 2018: Herren-Titel verteidigt, neue Titelträger bei den Damen und im Doppel/Mixed

Tischtennis, 21.05.2018

Hobbyturnier in Ohmden heißt: 9 Herren, 2 Gruppen – und am Ende gewinnt Manfred Heiland. Erneut ließ er sämtliche Konkurrenten hinter sich. Im Finale bezwang er den starken „Neueinsteiger“ Oliver Vogl. Im Spiel um Platz 3 behielt Patrik Schütz gegen Stefan Geißelhart die Oberhand.

Neue Titelträgerin hingegen bei den Damen: in einer im Vergleich zu den Vorjahren „erstarkten“ Damen-Gruppe musste sich Silja Dolde mit dem 3. Platz begnügen. Platz 1 erreichte Sabine Vogel, Zweite wurde Sandra Schindler.

Mit insgesamt 7 Paarungen war der Doppel/Mixed-Wettbewerb stark besetzt. Sieger wurden zu ihrer eigenen Überraschung Nicole und Manfred Heiland vor Patrik Schütz und Stefan Geißelhart. Auf Platz 3 – und damit mit komplettem Medaillensatz – landeten Sabine und Oliver Vogl.

Danke allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und nochmals Glückwunsch an alle Titelträger/innen. Wir sehen uns im nächsten Jahr…
Noch größeren Dank gebührt den Helferinnen und Helfern um Organisator Frank Zeller für ihre Unterstützung bei Auf- und Abbau, der Turnierleitung, als Schiedsrichter, im Catering und vor allem in der Küche! Danke!



Erstes Wanderwochenende im Tannheimer Tal

22.04.2018

Diesen Sommer bietet die Skiabteilung einen neuen Programmpunkt an. Ein Wanderwochenende in den Tannheimer Bergen. Egal ob Wanderung (versch. Schwierigkeiten), Kletterwald oder Spaziergang am Haldensee – für jeden ist etwas dabei. Abends lassen wir den Tag in gemeinsamer Runde ausklingen.
Die wichtigsten Daten im Überblick:

  • Wo? Haldenseehaus bei Nesselwängle
  • Wann? Vom 13. bis 15. Juli 2018
  • Für wen? Für jung und alt (und alle dazwischen), die schöne Stunden in den Bergen verbringen möchten
  • Wie viel? 50€ (Übernachtung/ HP) + Getränke/ Anfahrt und Mittagessen extra

Anmeldungen und weitere Fragen: Geschäftsstelle.



14. Bergwald-Preis-Binokel

15.04.2018



Tischtennis-Hobbyturnier

05.04.2018

Weitere Informationen und Anmeldung



Functional Fitness im Juli

19.03.2018

Ab dem 02.07.2018 wird an allen Montagen im Juli Functional Training angeboten. Alle Infos zu Ort, Zeit, etc. gibt es hier.



Neuer Step-Aerobic-Kurs

19.03.2018

Am 16.04.2018 beginnt ein neuer Step-Aerobic-Kurs unter Leitung von Frau Christine Euchner statt. Mehr Informationen auf unserer Step-Aerobic-Seite.



Kurze Mitgliederversammlung 2018

10.03.2018

Die kurze Mitgliederversammlung zeigt, dass es im TSV Ohmden einfach gut läuft.

Matthias Ernst, Vorstand Verwaltung und Christine Euchner, Vorstand Kommunikation wurden in Ihren Ämtern bestätigt. Die beiden Kassenprüfer Norbert Ruoff und Hans-Peter Fischer sind ebenfalls wieder mit an Bord. Veränderungen gab es bei der Betreuung der Sportanlagen, die jetzt Gerd Zeller übernimmt. Er löst Klaus Bezler ab. Ein Kassier wurde nicht gefunden. Für das Sponsoring zeigt sich weiter Gerhard Armbruster verantwortlich.

Kommissarisch wurde William Holstein als Abteilungsleiter Fußball vorgestellt. Er wird offiziell im nächsten Jahr gewählt. Ihm zur Seite steht Stefan Geißelhardt. Die Philosophie des Vereins, Ämter auf mehrere Schultern zu verteilen, geht weiter.

Die Vereinszahlen sind weiterhin konstant und liegen bei 482 Mitgliedern. Die Feste im Jahresverlauf wie Frühlingsfest, Preisbinokel und Sportwochenende sind in bewährter Hand und werden von allen Abteilungen organisiert. Auch das Engagement des Vereins in der Ganztagesschule läuft zur Zufriedenheit aller. Der TSV Ohmden kooperiert mit der TSG Zell, die einen Bufdi zur Verfügung stellen, der in der Ganztageschule Tischtennis unterrichtet.

Matthias Ernst bedankte sich bei allen für die ständige Mithilfe und die vertrauensvolle und motivierte Mitarbeit.



Frühlingsfest 2018!



Kinderskikurs in Westerheim

Ski, 27.02.2018

Am Wochenende fand wie geplant unser Skikurs in Westerheim statt. 27 hoch motivierte Skischüler lernten gemeinsam mit den nicht weniger motivierten Schneesportlehrern und unserem Maskottchen Pauli bei bestem Wetter alles vom Flitzen, über den Schneepflug und das Pflugkurvenfahren bis hin zu den Anfängen des Carvens. Nicht fehlen durften dabei regelmäßige Kuscheleinheiten mit Pauli und seine Versorgung mit Gummibärchen. Bis zum Ende des zweiten Tages haben wir es so gemeinsam geschafft unser Skifahrkönnen deutlich zu verbessern und noch mehr Spaß am Wintersport zu entwickeln.

Vielen Dank an alle Teilnehmer und die Schneesportlehrer für ein sehr schönes Wochenende!

Foto: Steffen Rückschloß



SSV-Praxislehrgang Oberstdorf

Ski, 22.02.2018

Am vergangenen Wochenende nahmen Xenia Dolde, Ramona Attinger und Lukas Heiland an der ersten von drei Teilen der Ausbildung zum Skilehrer (Grundstufe) des Schwäbischen Skiverbandes (SSV) teil. Dieser erste Teil bestand aus einem Sichtungswochenende, bei dem die Ausbilder einen ersten Einblick in die Arbeit als Skilehrer gaben. Zudem gab es hilfreiche Tipps für das Eigenkönnen und erst Theorie-Einheiten.

Als nächstes stehen für unsere "Auszubildenden" 4 Tage allgemeinsportliche Ausbildung in einer Landessportschule und danach ein siebentägiger Prüfungslehrgang im Schnee. Geprüft werden dabei theoretische Kenntnisse, Fahrkönnen und Methodik in Form einer Lehrprobe.

Wir wünschen unseren Kandidaten alles Gute für den weiteren Verlauf der Ausbildung und viele schöne Tage im Schnee!

Beginnen Ihre Skilehrer-Ausbildung (v.l.n.r.): Ramona Attinger, Xenia Dolde und Lukas Heiland



Frühlingsfest 2018 - Erste Ankündigung

14.02.2018



Eine etwas andere Hüttengaudi 2018...

Ski, 23.01.2018

Wie in den vier Jahren zuvor begrüßte das Hüttengaudi-Team die 22 Teilnehmer/Innen gut gelaunt und in Vorfreude auf ein tolles Skiwochenende. Nach einer problemlosen Anfahrt nach Obermaiselstein und Bezug der Hütte verbrachten wir den ersten Abend mit Hot Dogs und Gesellschaftsspielen.

Durch Komplikationen an den Fahrzeugen mussten wir am Samstag auf ein Alternativprogramm ausweichen. Eine kleine Gruppe von uns besuchte die nahegelegene Sturmannshöhle, wo wir schlafende Fledermäuse bestaunen konnten, während der Rest von uns ein gemütliches Iglu baute. Der Samstag wurde mit dem legendären Hüttengaudi-Quiz und einem Tanzwettbewerb abgerundet. Um den zweiten Tag im Skigebiet und die Heimreise am Sonntag zu ermöglichen hat Robert Pfnür alle Hebel in Bewegung gesetzt um ein Ersatzfahrzeug zur Verfügung zu stellen. Voller Euphorie starteten wir in den zweiten Tag um endlich Skifahren zu können. Leider mussten wir nach Ankunft an der Fellhornbahn feststellen, dass der Liftbetrieb aufgrund des Wetters eingestellt wurde.

Enttäuscht fuhren wir zum Haus zurück um die Abreise vorzubereiten. Vor dem Antritt der Heimreise haben wir uns in der nahegelegenen Pizzeria mit Pizza und Pasta gestärkt und kamen fast ohne Stau und in Rekordzeit in Ohmden an.

Vielen Dank an alle Schneesportlehrer für ihren Einsatz beim Einkaufen, Kochen, Putzen, Skistiefel anziehen etc. Danke auch an die zahlreichen Kinderhände, die beim Küchendienst geholfen haben! Ein besonderer Dank geht an Holzbau Pfnür, die uns wieder zwei Kleinbusse und dieses Jahr zusätzlich ein Ersatzfahrzeug zur Verfügung gestellt haben!

Wir, die Schneesportlehrer, hatten auch ohne Skifahren eine tolle Zeit und freuen uns auf die Hüttengaudi 2019!



Zum News-Archiv