SKI

Die Abteilung stellt sich vor


Neuigkeiten

Hüttengaudi 2019

26.03.2019

Am Freitagmittag starteten 16 Kinder und 6 Skilehrer/innen voller Vorfreude auf ein tolles Skiwochenende zur diesjährigen Hüttengaudi. Nach einer regenreichen Anfahrt mit zahlreichen Staus kamen wir alle sicher in der Hütte des AMC Bissingen in Obermaiselstein an. Bei strahlendem Sonnenschein starteten wir am Samstag in unseren ersten Skitag am Fellhorn. Bei frühlingshaften Temperaturen und sulzigem Schnee war der Sonnenbrand inklusive. Der Samstagabend wurde mit einem bunten Gruppenabend abgerundet, wobei Teamgeist, Allgemeinwissen und Geschicklichkeit auf die Probe gestellt wurden. Anschließend verwöhnte das Küchenteam die Kids mit selbstgemachten Hamburgern. Auch der zweite Skitag war ein voller Erfolg und das gute Wetter machte es uns umso schwerer die Heimfahrt anzutreten. Die Heimreise verlief ohne Stau und mit viel Gesang in den Autos, sodass alle gut gelaunt am Sonntagabend wieder in Ohmden ankamen.
Vielen Dank an alle Schneesportlehrer für ihren Einsatz beim Einkaufen, Kochen, Putzen, Skistiefel anziehen etc. Danke auch an die zahlreichen Kinderhände, die beim Küchendienst geholfen haben! Ein besonderer Dank geht an Holzbau Pfnür, die uns wieder zwei Kleinbusse zur Verfügung gestellt haben!
Wir, die Schneesportlehrer, hatten eine tolle Zeit und freuen uns auf die Hüttengaudi 2020!



Gelungene Skikurspremiere

14.02.2019

An den vergangenen Wochenenden führte die Skiabteilung ihre Skikurse erstmalig in Skigebieten im Allgäu durch. Die Rückmeldungen der Teilnehmer und Eltern war durchweg positiv, aber der Reihe nach. Samstagmorgen um 06:00 Uhr trafen sich die jungen und älteren Kursteilnehmer am Ohmdener Rathaus, um gemeinsam die Anreise mit dem Reisebus anzutreten. Während der Anreise erfolgte dann wegen der Wetterlage der Beschluss, den Skikurs in Jungholz durchzuführen. Diese Entscheidung war im Nachhinein ein Glücksgriff; viele verschiedene Pisten für die Fortgeschrittenen, ein Busparkplatz direkt am Lift und zwei Anfängerbereiche mit Förderbändern, was unseren Anfängern ein einfacheres und schnelleres Lernen ermöglichte. Nach über 4,5 h Skikurs und einer Stunde Mittagspause hieß es dann, die Rückreise anzutreten. So waren wir bereits um kurz nach fünf in Ohmden und konnten den Abend in aller Ruhe ausklingen lassen. Die anderen Kurstage gestalteten sich ähnlich: eine entspannte Anreise, lehrreiche Kursstunden und eine ruhige, zügige Rückreise. Die Fortschritte aller Schülerinnen und Schüler waren überwältigend, speziell im Anfängerbereich waren die Unterschiede zu den früheren Albskikursen deutlich besser. Die einzelnen Skikurstage waren ein voller Erfolg und wir hoffen auf eine Fortsetzung im kommenden Jahr.



Skiausfahrt 2019

11.02.2019

Unsere alljährliche Skiausfahrt an den Sonnenkopf war wieder einmal ein voller Erfolg!

Nach einer fast komplikationsfreien Hinfahrt (von etwas Stau abgesehen) wurden wir mit perfekten Bedingungen verwöhnt: Sonnenschein, Temperaturen um den Gefrierpunkt und ein nicht allzu volles Skigebiet sorgten für einen tollen Skitag.

Nach dem - wie immer überragenden - Busvesper und einer erneut komplikationsfreien (und für manche feucht-fröhlichen) Heimfahrt kamen alle heil und voller schöner Erinnerungen in Ohmden an.
An dieser Stelle gehen Grüße raus an unseren Busfahrer Uwe vom Busunternehmen Keppler, der uns sicher über die Straßen geführt hat!

Wir freuen uns schon auf die nächste Skiausfahrt mit Euch!



Erste TSV Ohmden Après-Ski-Party

27.09.2018



Kinderskikurs in Westerheim

27.02.2018

Am Wochenende fand wie geplant unser Skikurs in Westerheim statt. 27 hoch motivierte Skischüler lernten gemeinsam mit den nicht weniger motivierten Schneesportlehrern und unserem Maskottchen Pauli bei bestem Wetter alles vom Flitzen, über den Schneepflug und das Pflugkurvenfahren bis hin zu den Anfängen des Carvens. Nicht fehlen durften dabei regelmäßige Kuscheleinheiten mit Pauli und seine Versorgung mit Gummibärchen. Bis zum Ende des zweiten Tages haben wir es so gemeinsam geschafft unser Skifahrkönnen deutlich zu verbessern und noch mehr Spaß am Wintersport zu entwickeln.

Vielen Dank an alle Teilnehmer und die Schneesportlehrer für ein sehr schönes Wochenende!

Foto: Steffen Rückschloß



SSV-Praxislehrgang Oberstdorf

22.02.2018

Am vergangenen Wochenende nahmen Xenia Dolde, Ramona Attinger und Lukas Heiland an der ersten von drei Teilen der Ausbildung zum Skilehrer (Grundstufe) des Schwäbischen Skiverbandes (SSV) teil. Dieser erste Teil bestand aus einem Sichtungswochenende, bei dem die Ausbilder einen ersten Einblick in die Arbeit als Skilehrer gaben. Zudem gab es hilfreiche Tipps für das Eigenkönnen und erst Theorie-Einheiten.

Als nächstes stehen für unsere "Auszubildenden" 4 Tage allgemeinsportliche Ausbildung in einer Landessportschule und danach ein siebentägiger Prüfungslehrgang im Schnee. Geprüft werden dabei theoretische Kenntnisse, Fahrkönnen und Methodik in Form einer Lehrprobe.

Wir wünschen unseren Kandidaten alles Gute für den weiteren Verlauf der Ausbildung und viele schöne Tage im Schnee!

Beginnen Ihre Skilehrer-Ausbildung (v.l.n.r.): Ramona Attinger, Xenia Dolde und Lukas Heiland



Abteilungsleiter

Andreas Leinenbach

73275 Ohmden
01578 / 8866378
ski@tsv-ohmden.de

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren: